Brettspiele & Gesellschaftsspiele: Rezension 'Wege durch die Steinzeit' zum Spiel Jäger und Sammler von AMIGO | AEIOU.DE
Auf zur Startseite von AEIOU.DEAlle Spieleneuheiten bei AEIOU.DE auf einen Blick
 
 
Spielangebote bei AEIOU.DE
  furmi Neu 19,90 €  
 
 
Suche nach Spielen:
 

Über 6.140 Spieltitel werden mit deinen Suchbegriffen verglichen.


EIN SPIEL VON
Zur Homepage von AMIGO
AMIGO
 
25 Angebote unter 20 EUR
   1 Khronos 
   2 Die Dolmengötter 
   3 Oltre Mare 
   4 Walhalla 
   5 Drachenreiter 
   6 Geheim Code X 4 
   7 Mesopotamien 
   8 Zeparate 
   9 Prinzessin Pimpernell 
 10 Tomb Raider - The Angel of Darkness 
 11 Louis XIV 
 12 Crazy Campers 
 13 Sink or Swim 
 14 Jäger und Sammler 
 15 Wildlife 
 16 Edel, Stein & Reich 
 17 Raja 
 18 Gold am Yukon 
 19 Tal der Abenteuer 
 20 Kap Hoorn 
 21 GIPF 
 22 Schwarzmarkt 
 23 Am Fuss des Kilimandscharo 
 24 Die Gärten der Alhambra 
 25 Times 

 

Lust auf eine Partie?

Planeten Memo - das Online Spiel bei AEIOU.DE!
 

 

Jäger und Sammler

Wege durch die Steinzeit

Allgemein
AMIGO veröffentlicht mit 'Jäger und Sammler' ein Spiel des Erfolgsautors Reiner Knizia. Nachdem Reiner Knizia bereits mit Keltis, dem Spiel des Jahres 2008, den Weg der Steine beschritten hat, schickt er jetzt seine 'Jäger und Sammler' über die Wege der Steinzeit. Die grafische Umsetzung des Spielthemas wurde von Claus Stephan sehr ansprechend gelöst.

So sollten viel mehr Spielregeln sein: Schön kurz und leicht verständlich.

Empfohlener Verkaufspreis: 24,99 €
Spielidee
Der nächste Winter kommt bestimmt! Aus diesem Grund sammeln die Spieler Nahrung und wertvolle Güter, um ein Winterlager für ihre Gruppe zu errichten. Ist gerade eine Waffe zur Hand, geht es selbst den Mammuts ans Fell.
Inhalt
200 Plättchen (112 Sommerplättchen und 88 Winterplättchen), 16 Spielfiguren, 16 Vorratskisten, 1 Spielplan und 1 Spielanleitung
Spielzug
Der Spieler bewegt entweder 1 Spielfigur zwei Plättchen vor oder zwei Spielfiguren jeweils 1 Plättchen.
Spielelemente
Die Bewegungen auf dem Spielfeld
Die Spielfiguren dürfen nur auf den Plättchen fortbewegt werden. Zeigt das Plättchen etwas zum Jagen (Waffen oder Mammuts) oder Sammeln (Nahrung oder Güter), wird es - beim Verlassen der Spielfigur - vom aktiven Spieler aufgenommen.

Im Spielverlauf nehmen so die ausliegenden Plättchen stetig ab, und die Spielfiguren werden mehr und mehr in ihren Bewegungen eingeschränkt.

Sommer und Winter
Jedes Spiel startet mit den Sommerplättchen; alle Spielfiguren werden in den Sommerlagern platziert. Im Sommer machen sich die Spieler auf den Weg, um möglichst viele Plättchen aufzunehmen und Vorratskisten in den Winterlagern zu aufzustellen.

Sind keine Sommerplättchen mehr vorhanden oder für die Spielfiguren erreichbar, werden die Winterplättchen ausgelegt. Die Spieler dürfen ihre Spielfiguren jetzt in die Winterlager einsetzen, in denen sich eine Vorratskiste ihrer Spielfarbe befindet.

War es nicht möglich in jedes Winterlager eine Vorratskiste zu platzieren, stehen dem Spieler im Winter entsprechend weniger Spielfiguren zur Verfügung.

Die Jagd
Auch im Sommer kann schon gejagt werden, doch die meisten Mammuts zeigen sich erst im Winter. Um ein Feld mit einem Mammut betreten zu können, benötigt man ein Waffenplättchen.

Das Waffenplättchen ist beim Betreten des Feldes zurück in die Spielschachtel zu legen. Aufgepasst: Das Mammut-Plättchen selbst darf - wie alle anderen Plättchen auch - erst beim Verlassen des Feldes aufgenommen werden.
Spielende
Sind auch keine Winterplättchen mehr vorhanden oder für die Spielfiguren erreichbar, endet das Spiel. Für die Nahrung und Mammuts erhält man jeweils die aufgedruckte Punktzahl. Bei den Gütern bemisst sich der Wert nach ihrer Anzahl; hier kann man wertvolle Bonuspunkte erzielen. Auch für Vorratskisten, die im Winter in die Sommerlager platziert wurden, gibt es jeweils fünf Punkte.
Kommentar
'Jäger und Sammler' ist ein tolles Familienspiel. Dank einfacher Regeln, kann der Spielspaß schnell beginnen. Die variablen Plättchen lassen jedes Spiel zu einer neuen Herausforderung werden. Kann man die wertvollsten Plättchen als Erster erreichen? Kann man den Mitspielern den Weg zu einem Lager abschneiden?

Wege- und Höhlenplättchen sichern interessante Zugmöglichkeiten und dienen dem einen Spieler als Ausweg und dem anderen als Abkürzung. Auch hier bieten die variablen Plättchen stets neue Zugmöglichkeiten.

Eine Partie 'Jäger und Sammler' ist kurzweilig und spannend. Und ganz typisch für Reiner Knizia: Es führen mehrere Wege zum Sieg.
Bewertung
Wenig Spielregeln, viel Spielspaß!
Verfasser
   2010Gerd Röttcher
 "Ich danke AMIGO für das Rezensionsexemplar."
 
Spiele mit Freunden teilen!

  

Angespielt! Neue Rezensionen bei AEIOU.DE

   1 Teneriffa: Im 16. Jahrhundert alles andere als ein Ferienparadies!

   2 Asara: Hier will jeder hoch hinaus

   3 Race around the World: Auf zur Weltreise

   4 Athena: Zurück in die Antike

   5 Utopia: Jetzt gehts hoch hinaus

   6 Firenze: Turmbau in Florenz

   7 Schweine Schwarte Fliiiiiiiiiieg: Der fliegende Küchenmeister

   8 Tricky Tower: Kombinieren mit Köpfchen

   9 Was klotzt Du?: Nicht kleckern, sondern klotzen!

 10 Ratuki: Ein flottes Kartenspiel für Tempomacher

 11 Schweine Schwarte: Futtern bis der Gürtel platzt

 12 Tricky Bid: Ein Stichspiel für Draufgänger

 13 Gold!: Sei kein Esel!

 14 Junta - Viva el Presidente!: Jetzt wird der Aufstand geprobt!

 15 Titania: Verhilf Titania zu neuem Glanz und Ruhm!

Weitere Rezensionen: Zur Übersicht


Preisträger 'Deutscher Spielepreis 2012'
Village - 1. Platz - Deutscher Spiele Preis 2012 (Frontcover der Spielbox)
1. Village

Trajan - 2. Platz - Deutscher Spiele Preis 2012 (Frontcover der Spielbox)
2. Trajan

Hawaii - 3. Platz - Deutscher Spiele Preis 2012 (Frontcover der Spielbox)
3. Hawaii

Mogel Motte - Kinderspiel - Deutscher Spiele Preis 2012 (Frontcover der Spielbox)
Mogel Motte

Preisträger 'Deutscher Spielepreis 2011'
7 Wonders - 1. Platz - Deutscher Spiele Preis 2011 (Frontcover der Spielbox)
1. 7 Wonders

Die Burgen von Burgund - 2. Platz - Deutscher Spiele Preis 2011 (Frontcover der Spielbox)
2. Burgen von Burgund

Troyes - 3. Platz - Deutscher Spiele Preis 2011 (Frontcover der Spielbox)
3. Troyes

Monsterfalle - Kinderspiel - Deutscher Spiele Preis 2011 (Frontcover der Spielbox)
Monsterfalle

Preisträger 'Deutscher Spielepreis 2010'
Fresko - 1. Platz - Deutscher Spiele Preis 2010 (Frontcover der Spielbox)
1. Fresko

Vasco da Gama - 2. Platz - Deutscher Spiele Preis 2010 (Frontcover der Spielbox)
2. Vasco da Gama

Die Tore der Welt - 3. Platz - Deutscher Spiele Preis 2010 (Frontcover der Spielbox)
3. Die Tore der Welt

Kraken-Alarm - Kinderspiel - Deutscher Spiele Preis 2010 (Frontcover der Spielbox)
Kraken-Alarm

 StartseiteImpressum© 2007-2013 AEIOU.DELuding - die Spieledatenbank