Brettspiele & Gesellschaftsspiele: Rezension 'Die Strategie der großen Entdecker!' zum Spiel Vasco da Gama von Hutter Trade | AEIOU.DE
Auf zur Startseite von AEIOU.DEAlle Spieleneuheiten bei AEIOU.DE auf einen Blick
 
 
 
Suche nach Spielen:
 

Über 6.140 Spieltitel werden mit deinen Suchbegriffen verglichen.


EIN SPIEL VON
Zur Homepage von What's your game?
What's your game?


IM VERTRIEB VON
Zur Homepage von Hutter Trade
Hutter Trade
 
25 Angebote unter 10 EUR
   1 O Zoo le Mio 
   2 Das Kollier 
   3 Ausgerechnet Buxtehude 
   4 Avalon 
   5 Evergreen 
   6 Attribute 
   7 Capt\'n Clever 
   8 Eden 
   9 Dilemma 
 10 SCOUT - Verkehrsschule 
 11 Erwischt! 
 12 König der Maulwürfel 
 13 Bison 
 14 Die Schatzsucher 
 15 Janosch - Electric 
 16 Anasazi 
 17 Karriere Poker 
 18 Carcassonne - Koning & Verkenner 
 19 Crazy Race 
 20 Station Manager 
 21 Money! 
 22 Die Tore der Stadt 
 23 Gefangen in der Geisterbahn 
 24 Das Geheimnis auf dem Nil 
 25 Mutterböhnchen 

 

Lust auf eine Partie?

Planeten Memo - das Online Spiel bei AEIOU.DE!
 

 

Vasco da Gama

Die Strategie der großen Entdecker!

Allgemein
'Vasco da Gama' ist ein Strategie-Spiel für 2-4 Personen ab 12 Jahren von Paolo Mori. Die Spieldauer ist mit 60-120 Minuten angegeben. Die Illustrationen stammen von Mariano Ianelli.

Die 12 Seiten umfassende Spielregel ist gut strukturiert, verständlich und lässt keine Fragen offen.

Empfohlener Verkaufspreis: 39,95 €
Spielidee
Der Spieler übernimmt die Rolle eines Schiffseigners und sendet - auf der Jagd nach Ruhm - seine Expeditionen aus. Für jede erfolgreiche Expedition winken ihm Belohnungen und mit den Entfernungen seiner Expeditionen, wächst auch sein Ruhm.
Inhalt
1 Spielplan, 4 Punktezähler, 1 Rundenmarker, 28 Kapitäne, 1 Aktionsmarker, 22 Zahlensteine, 16 Aktionsscheiben, 4 zusätzliche Aktionsscheiben, 35 Projekt- und Schiffsplättchen, 6 Handelsschiffplättchen, 4 Charakterkarten, 32 Matrosen, 6 Missionare, 9 'Vasco da Gama'-Plättchen, 1 Aufkleberbogen, 48 Münzen, 1 Beutel und 1 Anleitung
Spielelemente
Das Spielbrett enthält vier Bereiche. Im PROJEKT-BEREICH erwirbt man Projekte/Schiffe. Diese müssen mit Matrosen sowie Kapitän ausgestattet werden, welche im REKRUTIERUNGS-BEREICH angeworben werden. Hat man sein Schiff mit genügend Matrosen ausgestattet, kann man es zu Wasser lassen. Verfügt man ebenfalls über einen Kapitän, so kann man das Schiff im NAVIGATIONS-BEREICH auf Expedition schicken. Darüber hinaus gibt es den so genannten CHARAKTER-BEREICH, in welchem man die Unterstützung einer von vier Persönlichkeiten erlangen kann, welche einem gewisse Boni gewährt. Diese Person behält man so lange, bis sie von einem anderen Spieler erworben wird. Außerdem kann man in diesem Bereich seine Geld-Vorräte wieder aufstocken.

Die vier beschrieben Bereiche nutzt man, indem man seine Aktionssteine in sie setzt. Dabei ist es auch möglich mehrere Aktionssteine in einen Bereich zu setzen, wobei das Setzen der Aktionssteine reihum geschieht. Zusätzlich setzt man einen Zahlenstein zwischen 1 und 20 auf seinen Aktionsstein. Dieser Zahlenstein gibt die Reihenfolge an, in der die Aktionen ausgeführt werden. Je kleiner die Zahl, die man wählt, desto eher ist man an der Reihe, desto teurer wird jedoch die Aktion - man muss also abwägen, ob man die Aktion früher oder günstiger durchführen möchte. Ab einer bestimmten Zahl sind die Aktionen dann kostenlos. Projekte/Schiffe, Matrosen sowie Kapitäne werden ebenfalls mittels Reales erworben, wie die Münzen hier bezeichnet werden.

Ziel ist es auf oben beschriebene Weise Expeditionen auszusenden, die zum einen direkte Boni bringen und darüber hinaus Ruhmespunkte (Siegpunkte). Um ein Schiff auf Expedition zu schicken, setzt man es auf einen Anlegeplatz in einem der sechs Häfen. Die Anlegeplätze, wie auch die Schiffe, besitzen Wertigkeiten. Ein Schiff kann nur auf einen Anlegeplatz gelegt werden, der über die entsprechende oder eine geringere Wertigkeit verfügt. Sobald alle Anlegeplätze eines Hafens belegt sind, erhalten die Spieler Ruhmespunkte für jedes eigene Schiff in diesem Hafen. Darüber hinaus können die Schiffe ggf. zum nächsten Hafen weiterfahren (falls dort noch Anlegeplätze mit passender Wertigkeit frei sind). Nach fünf Runden endet das Spiel. Der Spieler mit den meisten Ruhmespunkten gewinnt.
Kommentar
Spielern, die anspruchsvolle Strategiespiele mögen, kann 'Vasco da Gama' guten Gewissens ans Herz gelegt werden. Sowohl bzgl. Komplexität als auch bzgl. Spielspaß ist dieses Spiel in der gleichen Liga wie Caylus und Co. anzusiedeln.

Besonders gefallen hat mir der Modus des 'Einkaufens' der Reihenfolge und der Notwendigkeit abzuwägen, ob man mehr Geld für eine Aktion investiert oder in Kauf nimmt später an der Reihe zu sein und damit Gefahr läuft, dass die Gegner die lohnenswertesten Aktionen schon durchgeführt haben.

Bewertung
Ein grandioses Strategiespiel
Verfasser
   2010Michael Brocker
 "AEIOU.DE dankt Hutter Trade für das Rezensionsexemplar."
 
Spiele mit Freunden teilen!

  

Die beliebtesten Rezensionen bei AEIOU.DE

   1 Privacy 2: Jetzt fragen die Spieler selbst!

   2 Im Wandel der Zeiten: Den Lauf der Geschichte lenken!

   3 Pandemie: Uups, wieder einmal keine Überlebenden...

   4 Dominion - Schwarzmarkt: Krumme Geschäfte im Königreich!

   5 Einauge sei wachsam!: Piraten auf Schatzsuche

   6 Agricola: Spiel des Jahres - Sonderpreis Komplexes Spiel 2008

   7 Puerto Rico: Wirtschaftlicher Aufschwung in Puerto Rico

   8 Aufziehender Sturm: Im Weltraum wird es eng!

   9 Macao: alea macht die 13 zu einer echten Glückszahl!

 10 Keltis: Spiel des Jahres 2008

 11 Sherwood Forest: Im Wald da sind die Räuber!

 12 Monuments: Erzähle die Geschichte der Weltwunder neu!

 13 Giganten der Lüfte: Ein taktisches Würfelspiel von Andreas Seyfarth

 14 Aquaretto: Aquaretto? Zooloretto? Oder doch lieber beides?

 15 Euphrat & Tigris: Zivilisationen entstehen und vergehen

Weitere Rezensionen: Zur Übersicht


Preisträger 'Deutscher Spielepreis 2012'
Village - 1. Platz - Deutscher Spiele Preis 2012 (Frontcover der Spielbox)
1. Village

Trajan - 2. Platz - Deutscher Spiele Preis 2012 (Frontcover der Spielbox)
2. Trajan

Hawaii - 3. Platz - Deutscher Spiele Preis 2012 (Frontcover der Spielbox)
3. Hawaii

Mogel Motte - Kinderspiel - Deutscher Spiele Preis 2012 (Frontcover der Spielbox)
Mogel Motte

Preisträger 'Deutscher Spielepreis 2011'
7 Wonders - 1. Platz - Deutscher Spiele Preis 2011 (Frontcover der Spielbox)
1. 7 Wonders

Die Burgen von Burgund - 2. Platz - Deutscher Spiele Preis 2011 (Frontcover der Spielbox)
2. Burgen von Burgund

Troyes - 3. Platz - Deutscher Spiele Preis 2011 (Frontcover der Spielbox)
3. Troyes

Monsterfalle - Kinderspiel - Deutscher Spiele Preis 2011 (Frontcover der Spielbox)
Monsterfalle

Preisträger 'Deutscher Spielepreis 2010'
Fresko - 1. Platz - Deutscher Spiele Preis 2010 (Frontcover der Spielbox)
1. Fresko

Vasco da Gama - 2. Platz - Deutscher Spiele Preis 2010 (Frontcover der Spielbox)
2. Vasco da Gama

Die Tore der Welt - 3. Platz - Deutscher Spiele Preis 2010 (Frontcover der Spielbox)
3. Die Tore der Welt

Kraken-Alarm - Kinderspiel - Deutscher Spiele Preis 2010 (Frontcover der Spielbox)
Kraken-Alarm

 StartseiteImpressum© 2007-2013 AEIOU.DELuding - die Spieledatenbank