Brettspiele & Gesellschaftsspiele: Rezension 'Alle guten Dinge sind drei!' zum Spiel Die Stunde der Diebe - Der Palast von Alhambra - Die 3. Erweiterung von Queen Games | AEIOU.DE
Auf zur Startseite von AEIOU.DEAlle Spieleneuheiten bei AEIOU.DE auf einen Blick
 
 
 
Suche nach Spielen:
 

Über 6.140 Spieltitel werden mit deinen Suchbegriffen verglichen.


EIN SPIEL VON
Zur Homepage von Queen Games
Queen Games
 
25 Angebote unter 20 EUR
   1 Khronos 
   2 Die Dolmengötter 
   3 Oltre Mare 
   4 Walhalla 
   5 Drachenreiter 
   6 Geheim Code X 4 
   7 Mesopotamien 
   8 Zeparate 
   9 Prinzessin Pimpernell 
 10 Tomb Raider - The Angel of Darkness 
 11 Louis XIV 
 12 Crazy Campers 
 13 Sink or Swim 
 14 Jäger und Sammler 
 15 Wildlife 
 16 Edel, Stein & Reich 
 17 Raja 
 18 Gold am Yukon 
 19 Tal der Abenteuer 
 20 Kap Hoorn 
 21 GIPF 
 22 Schwarzmarkt 
 23 Am Fuss des Kilimandscharo 
 24 Die Gärten der Alhambra 
 25 Times 

 

Lust auf eine Partie?

Planeten Memo - das Online Spiel bei AEIOU.DE!
 

 

Die Stunde der Diebe

Alle guten Dinge sind drei!

Allgemein
Zum Spiel des Jahres 2003 'Der Palast von Alhambra' von Queen Games sind aktuell fünf Erweiterungen erhältlich. Dirk Henn und Wolfgang Panning überraschen die Alhambra-Fans immer wieder mit neuen Spielideen, die das Basisspiel erweitern, für Abwechslung sorgen und den Spielspaß deutlich steigern.

Empfohlener Verkaufspreis: ca. 12,00 €

Inhalt
30 Stanzlinge, 54 Holzteile, 20 Spielkarten, 1 Stoffbeutel und 1 Spielregel
Spielelemente
Die Mauern
Die Mauerkarten gelangen sukzessive über die Geldkarten ins Spiel. Sie werden separat ausgelegt und können dann über die alternative Zugmöglichkeit 'Mauer errichten' von den Spielern genutzt werden.

Mit den Mauerkarten können Mauern verbunden oder verlängert werden. So winken zusätzliche Siegpunkte bei der Wertung der längsten Außenmauer.

Die Diebe
Bei jedem Spielerwechsel können die Spieler ihre Diebeskarten zücken und so eine Geldkarte der abgebildeten Währung abgreifen. Finden mehrere Spieler gleichzeitig Spaß an dem diebischen Vergnügen, werden die Diebstähle in Zugreihenfolge abgewickelt.

Das Wechselgeld
Jetzt werden die Spendierhosen abgelegt. Wann immer es ein Spieler gerade mal nicht passend hat und so mehr bezahlen muss, wird er für zwei Geldeinheiten mit einer Münze aus dem Wechselgeldbeutel entschädigt.

Die Wechselgeldmünzen können folgend als Zahlungsmittel verwendet werden. Sie sind über ihre Farbe eindeutig einer Währung zuzuordnen.

Der fliegende Händler
Durch das zunehmende Warenangebot beim Bau der Alhambra werden Menschen angezogen, die sich gerne niederlassen wollen.

Mit den Händlern gelangen die zukünftigen Bewohner zur Alhambra. Muss das Händlerplättchen einem Gebäudeteil weichen, kann ein Bewohner Einzug in die Alhambra halten.
Kommentar
DIE STUNDE DER DIEBE, die dritte Erweiterung zu 'Der Palast von Alhambra', enthält 4 Module die beliebig - einzeln oder zusammen - mit den Basisspiel kombiniert werden können.

Die Diebe beleben den Spielerwechsel. Nach dem Wesir (1. Erweiterung) gibt es jetzt durch DIE STUNDE DER DIEBE eine zweite Aktion für den Spielerwechsel. Diebe und Wesir können sich übrigens hervorragend ergänzen, wenn der Dieb in die Dienste des Wesirs gestellt wird und den Wesir mit passenden Geldkarten versorgt.

Die Mauern und das Wechselgeld bewegen sich recht nah am Spielkonzept des Basisspiels, zeigen aber dennoch große Wirkung. Mit den Mauern können jetzt deutlich mehr Siegpunkte generiert werden und das Wechselgeld erleichtert des öfteren eine passende Bezahlung, was den Spielern einen zusätzlichen Zug beschert.

Besonders bemerkenswert sind die fliegenden Händler, die Bewohner und somit Leben in die Alhambra bringen. Mit den Bewohner hält ein zusätzliches Siegpunktesystem Einzug in das Spiel. Es lohnt sich also auf seine Bevölkerung zu achten.

Auch für die dritte Erweiterung gibt es eine klare Kaufempfehlung. In unserer Spielrunde avancierte der fliegende Händler schnell zu einem Favorit.
Bewertung
Ein echtes Highlight
Verfasser
   2010Gerd Röttcher
 "Ich danke Queen Games für das Rezensionsexemplar“
 
Spiele mit Freunden teilen!

  

Angespielt! Neue Rezensionen bei AEIOU.DE

   1 Teneriffa: Im 16. Jahrhundert alles andere als ein Ferienparadies!

   2 Asara: Hier will jeder hoch hinaus

   3 Race around the World: Auf zur Weltreise

   4 Athena: Zurück in die Antike

   5 Utopia: Jetzt gehts hoch hinaus

   6 Firenze: Turmbau in Florenz

   7 Schweine Schwarte Fliiiiiiiiiieg: Der fliegende Küchenmeister

   8 Tricky Tower: Kombinieren mit Köpfchen

   9 Was klotzt Du?: Nicht kleckern, sondern klotzen!

 10 Ratuki: Ein flottes Kartenspiel für Tempomacher

 11 Schweine Schwarte: Futtern bis der Gürtel platzt

 12 Tricky Bid: Ein Stichspiel für Draufgänger

 13 Gold!: Sei kein Esel!

 14 Junta - Viva el Presidente!: Jetzt wird der Aufstand geprobt!

 15 Titania: Verhilf Titania zu neuem Glanz und Ruhm!

Weitere Rezensionen: Zur Übersicht


Preisträger 'Deutscher Spielepreis 2012'
Village - 1. Platz - Deutscher Spiele Preis 2012 (Frontcover der Spielbox)
1. Village

Trajan - 2. Platz - Deutscher Spiele Preis 2012 (Frontcover der Spielbox)
2. Trajan

Hawaii - 3. Platz - Deutscher Spiele Preis 2012 (Frontcover der Spielbox)
3. Hawaii

Mogel Motte - Kinderspiel - Deutscher Spiele Preis 2012 (Frontcover der Spielbox)
Mogel Motte

Preisträger 'Deutscher Spielepreis 2011'
7 Wonders - 1. Platz - Deutscher Spiele Preis 2011 (Frontcover der Spielbox)
1. 7 Wonders

Die Burgen von Burgund - 2. Platz - Deutscher Spiele Preis 2011 (Frontcover der Spielbox)
2. Burgen von Burgund

Troyes - 3. Platz - Deutscher Spiele Preis 2011 (Frontcover der Spielbox)
3. Troyes

Monsterfalle - Kinderspiel - Deutscher Spiele Preis 2011 (Frontcover der Spielbox)
Monsterfalle

Preisträger 'Deutscher Spielepreis 2010'
Fresko - 1. Platz - Deutscher Spiele Preis 2010 (Frontcover der Spielbox)
1. Fresko

Vasco da Gama - 2. Platz - Deutscher Spiele Preis 2010 (Frontcover der Spielbox)
2. Vasco da Gama

Die Tore der Welt - 3. Platz - Deutscher Spiele Preis 2010 (Frontcover der Spielbox)
3. Die Tore der Welt

Kraken-Alarm - Kinderspiel - Deutscher Spiele Preis 2010 (Frontcover der Spielbox)
Kraken-Alarm

 StartseiteImpressum© 2007-2013 AEIOU.DELuding - die Spieledatenbank